120 Mitglieder
über 1000 Bienenvölker

 

 Unter Einhaltung der Covid Schutzmassnahmen wird  ein reduziertes Programm angeboten

  •  Sitzungen und Höck`s gemäss  aktualisiertem Jahresprogramm (Termine siehe weiter unten)
  •  Aktivitäten im Lehrbienenstand Zweilütschinen gemäss Vorgaben Vorstand
  •  Schutzkonzept BienenSchweiz   
  • Alle Imkerinnen und Imker betreuen Ihre eignene Völker selbständig. Bei auftretenden Problemen hilft der Vorstand weiter.

Kontrolle der Völker durch den Bieneninspektor bei Verdacht auf Krankheiten 

"Häbid Sorg und blibid Xund"

 

Über uns

Der Bienenzüchterverein Region Jungfrau ist Ansprechstelle für alle Imkerinnen und Imker im ganzen Amtsbezirk Interlaken und die Weiterführung vom ehemaligen Bienenzüchterverein Oberland von 1882. 
Der Verein zählt rund 120 Mitglieder, welche im Amtsbezirk Interlaken über tausend Bienenvölker betreuen. Das sind in den Sommermonaten um 4 Millionen Bienen, die nicht nur unsere Apfel - Birnenbäume und Blütenpflanzen bestäuben. Etwa ein Drittel unserer Nahrung hängt direkt von der Arbeit der Bienen ab. Dies ist darum auch ein existenzieller Beitrag für unsere Landwirtschaft.
In unserem Lehrbienenstand in Zweilütschinen werden von April bis Oktober regelmässige Treffen zur Aus- und Weiterbildung organisiert.

Nächste Termine

Vorstandsitzung
Do 19.11.2020 19:00-21:00
  • Typ
    Vorstandsitzung
  • Teilnehmer
    Vorstand
  • Ort
    Bären Ringgenberg
Vorstandsitzung
Do 14.01.2021 19:00-21:00
  • Typ
    Vorstandsitzung
  • Teilnehmer
    Vorstand
  • Ort
    Bären Ringgenberg
Hauptversammlung
Di 23.02.2021 19:30-22:00
  • Typ
    Hauptversammlung
Termine abonnieren (in Kalender wie Outlook, iCal oder Mobilgeräte hinzufügen)
Abonnieren

Beiträge 

Grundkurs 2021/2022
, Roth Peter
Die Ausschreibung wird demnächst erfolgen. Infoveranstaltung und Einschreiben im Januar 2021
Der Bär
, Roth Peter
  «Ich schaffe einen Elektrozaun an» Beatenberg Der Besuch eines Bären verlief nicht spurlos: E...