Herzlich Willkommen

Nächste Termine

Donnerstag 21.03.2019
20:00-21:30 Höck Zuchtgruppe
Dienstag 26.03.2019
20:00-21:30 Monatshöck
Mittwoch 03.04.2019
18:00-22:00 Königinnenzuchtkurs
Samstag 06.04.2019
08:00-11:30 Grundkurs
13:00-17:00 Grundkurs
Donnerstag 11.04.2019
19:00-21:00 Vorstandsitzung

> Weitere Einträge

Termine abonnieren (in Kalender wie Outlook, iCal oder Mobilgeräte hinzufügen)

Aus- und Weiterbildung

Grundkurs 2019 - 2020

  • Für den zweijährigen Grundkurs werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von der Nachbarsektion Oberhalsi Brienz mit der Sektion Jungfrau Region zusammenspannen. Ein herzliches Willkommen an die Haslerinnen und Hasler.
  • Aus beiden Sektionen haben sich 26 interessierte Frauen und Männer angemeldet. 
  • Der Kurs wird in zwei Paralell Klassen geführt.
    • Klasse Zweilütschinen. (Kursleiter: Heinz Moor)
    • Klasse Saxeten. (Kursleiter: Hans Stäger)

Zuchtkurs 2019

  • Für den Fortbestand junger und vitaler Bienenvölker ist die Königinnenzucht wichtig.
  • Bei genügend Jungvölkern und Königinnen im eigenen Vereinsgebiet kann der Zukauf fremder Völker tief gehalten werden.
  • Erfreulicherweise haben sich acht Imkerinnen und Imker für den Kurs eingeschrieben. 
  • Kursleiter: (Robert Seematter)

Robert Seematter, Hans Stäger, Heinz Moor (vlnr)

 

Der Vorstand beider Sektionen wünscht den Teilnehmerinnen und Teilnehmer Schöne Erlebnisse bei der Arbeit mit Bienenvölker.

Wichtige Telefonnummern

Bei Verdacht auf Bienenkrankheiten

Grundsätzlich sind alle Anfragen an folgende Nr. zu richten. Bienenwesen (VeD)

Tel.  0848 700 001 

 Hans Ueli Aemmer hilft im Notfall weiter. (079 329 95 63)

 

Beratungshotline für Imker/innen und Imkerkader 

Bienengesundheitsdienst (BGD)                 0800 274 274 

Ankündigung

Durchführung der Delegiertenversammlung Bienen Schweiz 2020

 

  • Die DV vom 21. April 2018 in Schwyz hat der Durchführung 2020 im Vereinsgebiet ohne Gegenstimme zugestummen. 
    • Die Geschäftstelle in Appenzell und der Zentralvorstand wünschen den Anlass                        am      18./19. April 2020 in Grindelwald   durchzuführen